omega3zone® für frische Sehkraft

Besser sehen mit Omega 3 Öl
Die altersbedingte Makuladegeneration – kurz AMD – ist eine der am häufigsten vorkommenden Augenerkrankungen in Deutschland. Circa 5-6 Millionen Betroffene leiden unter dieser Netzhauterkrankung. Die AMD ist eine der Ursachen, die zu einer Erblindung bei älteren Menschen führen kann. Eine Makuladegeneration bedeutet folglich eine massive Einschränkung des Sehvermögens und damit auch der Lebensqualität. Darum ist eine Prophylaxe umso wichtiger.(1),(3)

 Altersbedingte Makuladegeneration kommt in zwei unterschiedlichen Formen vor:

Ein Artikel der Website 'Augenärzte in Düsseldorf' (2021) legt offen, dass
  • Bei der trockenen AMD die Zellen nach und nach in der Netzhaut absterben. Die altersbedingte Makuladegeneration lässt sich nicht heilen und gegen diese Form gibt es bisher keine wirksame Heilungstherapie.  
  • Bei der feuchten AMD Blutgefäße in die Netzhaut einwachsen und zerstören im weiteren Verlauf der Erkrankung das zentrale Sehen. Die feuchte Form und das Einwachsen der Blutgefäße in die Netzhaut kann durch eine Injektionstherapie und das Anwenden von Wachstum Hemmenden Medikamenten gebremst werden.(2)

 

Die Studien der Forscher Tassos Georgiou und Ekatherine Prokopiou deuten darauf hin, dass bei Menschen mit einer Omega-3-Fettsäuren reichen Ernährung die Entwicklung einer AMD weniger wahrscheinlich ist. Ziel dieser Key Method Studie ist die Untersuchung der therapeutischen Effekte von hohen Omega-3-Fettsäuren als entzündungshemmende Wirkstoffe. Diese wird in zwei Untergruppen geteilt:  Patienten der trockenen AMD mit 

  • leichter bis mittlerer Sehbehinderung 
  • schwerer Sehbehinderung 

Die Studie wurde bei Patienten mit trockener AMD unter Verwendung von hochdosierten Omega-3-Fettsäuren durchgeführt, die täglich 3,4 g EPA und 1,6 g DHA über 6 Monate einnahmen. Bei Patienten mit trockener AMD wurde innerhalb von viereinhalb Monaten nach der Omega-3-Supplementierung ein signifikanter Anstieg ihrer Sehschärfe beobachtet. Weitere Studien, um genauere Erkenntnisse über die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren auf Makuladegeneration zu gewinnen, sind bereits in Planung.(1)

 

Die tägliche Einnahme von Omega3zone wirkt sich positiv auf die Gesundheit deiner Augen aus, denn sie unterstützt den Erhalt deiner normalen Sehkraft bereits ab 250 mg DHA pro Tag (vgl. Health Claims der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA). Deinen Adleraugen wird nicht entgangen sein, dass dir unser flüssiges Omega-3- Fischöl sogar ein Vielfaches dieser Dosis liefert. 

 

Quellen

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27125064/ 
  2. https://www.aerzteblatt.de/archiv/117996/Altersabhaengige-Makuladegeneration-Omega-3-Fettsaeuren-reduzieren-das-Risiko-fuer-AMD
  3. https://www.augenaerzte-in-duesseldorf.de/makuladegeneration-was-versteht-man-unter-einer-amd/