Melatonin Tropfen: Das Schlafspray richtig anwenden!

Schlafspray mit Melatonin Tropfen

Melatonin gilt als das Sandmännchenhormon. Eine körpereigene Substanz, die den Schlaf-Wach-Rhythmus reguliert. Welche Vorteile bietet dir ein Schlafspray und was solltest du bei der Anwendung beachten?

Wie ein Hormon dem Sandmännchen den Weg ebnet

Die Zirbeldrüse im Gehirn produziert das Schlafhormon Melatonin. Unter anderem reguliert der jeweilige Lichteinfall die Ausschüttung des Hormons. Die Konzentration im Körper durchläuft mit Beginn der anbrechenden Dunkelheit bis zum Tageslichteinfall verschiedene Konzentrationen.

Seinen Maximalwert erreicht es gegen 3:00 Uhr morgens. Danach wird es von aktivierenden anderen Hormonen wie Cortisol verdrängt.

Im Idealfall befindet sich das Sandmännchenhormon in einem gleichförmigen Regelkreislauf mit seinem Gegenspieler Cortisol. Das Gleichgewicht der Hormone kann durch bestimmte Faktoren gestört werden. Im Alter etwa nimmt die Bildung des Melatonins ab.

Unter anderem wird dafür eine mögliche Verkalkung der Zirbeldrüse verantwortlich gemacht. Die Forschungen in diesem Bereich sind noch nicht abgeschlossen. Deshalb ist zurzeit nicht eindeutig geklärt, wann es zu einem Melatoninmangel kommen kann.

Die komplexen Abläufe bei Schlafregulation sind sensibel. Faktoren wie Schichtarbeit oder Reisen durch verschiedene Zeitzonen stören das empfindliche Gleichgewicht.

Ebenso kann das von Bildschirmen ausgehende Blaulicht am Abend die Melatoninausschüttung negativ beeinflussen. Der Mensch scheint nicht dafür gemacht, über künstliches Licht ständig die Nacht zum Tage zu machen.

Auch bestimmte, eher seltene Erkrankungen, wie Tumore im Bereich der Zirbeldrüse, können die Bildung des Hormons stören.

Das Sandmännchenhormon spielt nicht nur eine maßgebliche Rolle für unseren Schlaf. Melatonin beeinflusst die Ausschüttung des Wachstumshormons Somatropin. Ebenso ist das Schlafhormon ein Antioxidans. Es bekämpft wie andere Antioxidantien freie Radikale.

Diese aggressiven Sauerstoffmoleküle werden heute mit verschiedenen Abbauprozessen im menschlichen Organismus in Verbindung gebracht. Die Forschung ist hier noch nicht abgeschlossen.

Freie Radikale könnten bei den klassischen Alterungserscheinungen wie Faltenbildung beteiligt sein. Noch sind unter Experten dazu viele Fragen offen.

Melatonintropfen

Veränderungen bei der Melatoninausschüttung

Schlafprobleme und unangenehme, subjektive Empfindungen können nicht nur bei verringerter Ausschüttung des Sandmännchenhormons auftreten. In der dunklen Jahreszeit kann der normale Rhythmus der beteiligten Hormone ebenfalls gestört werden.

Hier fühlen sich viele Menschen verstärkt müde, weil das Schlafhormon eine dominierende Stellung einnimmt.

Veränderungen im Schlaf-Wach-Rhythmus und bei der Melatonin Wirkung empfinden wir subjektiv häufig als unangenehm. Sie können unsere Leistungsfähigkeit und Aktivitäten negativ beeinflussen. Hier sind schon kleinste Verschiebungen relevant.

Viele Menschen erleiden im Zusammenhang mit der bei uns geltenden Umstellung Winterzeit/Sommerzeit einen Mini-Jetlag. Es kann einige Wochen dauern, sich wieder an die kleine Zeitverschiebung von 1 Stunde zu gewöhnen. 60 Minuten machen im Regelkreislauf des Sandmännchenhormons etwas aus.

Bei welchen Werten genau ein Mangel bei der Ausschüttung des Hormons vorliegt, konnten Wissenschaftler noch nicht definieren. Es stellt die Experten vor Herausforderungen, den schwankenden Melatoningehalt zu messen.

Ebenso scheinen nach bisheriger Erkenntnis Faktoren wie Alter und Gesundheitszustand die Melatoninausschüttung zu beeinflussen. Eine Abnahme der Melatoninproduktion könnte dafür verantwortlich sein, dass ältere Menschen häufig behaupten, weniger Schlaf zu benötigen.

Wissenschaftler konnten hier nachweisen, dass die Produktion des Schlafhormons in Abhängigkeit vom Lebensalter erheblichen Schwankungen unterliegt. Verminderungen bei der Bildung setzen bereits mit dem 20. Lebensjahr ein.

Die Schlafforschung konnte noch nicht klären, welche Werte das Sandmännchenhormon für eine normale Steuerung des Schlafes erreichen muss. Hier scheint es sehr individuelle Unterschiede zu geben.

Statistisch gesehen gewinnen Experten den Eindruck, dass sich Schlafprobleme immer weiter verbreiten.

Insgesamt scheint der menschliche Organismus empfindlich auf unsere modernen, hektischen Lebensstil mit Schichtarbeit, Fernreisen und Kunstlicht zu reagieren.

DEEPRELAX SCHLAFSPRAY MIT MELATONIN

Das Sandmännchen gezielt anlocken

Je besser Ärzte und Wissenschaftler die verschiedenen Abläufe im Schlaf-Wach-Rhythmus verstanden haben, desto öfter stellten sie sich folgende Frage: Kann eine bewusste zusätzliche Aufnahme des Schlafhormons Menschen bei Schichtarbeit, Fernreise oder Einschlafproblemen unterstützen?

Sie näherten sich einer Antwort, zunächst mit hoch dosierten Arzneimitteln für schwere Fälle von Schlafstörungen. Später konnten sie eine Wirkung mit geringer dosierten, hochwertigen Nahrungsergänzungen erarbeiten. Heute bieten Hersteller Tropfen und Kapseln mit dem Schlafhormon für den Alltag an.

Melatonin Tropfen: Grundsätze der Anwendung

In Europa ist die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) dafür zuständig, Aussagen zur Wirkung von Lebensmitteln zu prüfen und zu autorisieren.

Für das Sandmännchenhormon hat die EFSA nach wissenschaftlicher Prüfung zwei Einsatzbereiche freigegeben.

Sie bestätigt für das Schlafhormon, dass es ...

  • Erleichterung bei einem subjektiven Gefühl von Jetlag bringt.
  • zu einer Reduktion der Einschlafzeit beitragen kann.

Die EFSA setzt dabei auf Dosierungen von 0,5 mg bis 1 mg.

Entscheidend ist, dass das Sandmännchenhormon zum richtigen Zeitpunkt eingenommen wird. Die Tropfen wendest du vor dem Schlafengehen an. Eine falsche Einnahmezeit, etwa am Morgen oder während des Tages, bringt den Schlaf-Wach-Rhythmus durcheinander.

Im Falle von Jetlag spricht die EFSA eine Empfehlung für eine beginnende Anwendung einen Tag vor der Abreise und mehrere Tage danach am Zielort aus.

Tropfen mit Melatonin

Sinnvolle Begleiter des Schlafhormons

Weitere Vitalstoffe beeinflussen unseren Schlaf, unser Ruhebedürfnis und einer ausgeglichenen Psyche. Hier trägt etwa das Vitamin B2 zur normalen Funktion unseres Nervensystems bei. Gleiches gilt für B6.

Die Aminosäure L-Tryptophan ist die Vorstufe des Botenstoffes Serotonin. Dieser spielt ebenfalls eine große Rolle im Schlaf-Wach-Rhythmus und bei unserer nervlichen Balance.

Wissenschaftler konnten in einer Studie zeigen, dass L-Tryptophan ebenso wie verschiedene andere Naturstoffe (Lavendel, Passionsblume) den Schlaf positiv beeinflussen kann.

Hochwertige Schlafsprays mit dem Sandmännchenhormon setzen noch weitere schlaffördernde Substanzen hinzu.

Was für Melatonin Tropfen spricht

In Tropfenform kann das Schlafhormon vom Körper schneller aufgenommen werden. Die Anwendung ist angenehm. Auch Menschen, die Schwierigkeiten mit der Einnahme von Tabletten und Kapseln haben, können Melatonin Tropfen über ein Spray problemlos anwenden.

Das Schlafspray dosierst du leicht. Die Anzahl der Sprühstöße bestimmst du präzise. Hier ist die Melatonin Dosierung für dich keine Herausforderung. Du kannst dich direkt an den Angaben des Herstellers orientieren.

Wie du erfahren hast, ist das Gleichgewicht beim Sandmännchenhormon bedeutungsvoll. Deshalb wäre eine Überdosierung für dich nicht hilfreich.

Die flüssige Anwendungsform über ein Spray unterstützt dich dabei, das Hormon exakt in der gewünschten Menge aufzunehmen. Du kannst das Schlafspray im Schlafzimmer deponieren.

Du wendest es direkt an. Gleich neben deinem Bett wirst du vor dem Schlafengehen an die Einnahme erinnert. Bisherige wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass sich über ein Schlafspray im Vergleich zu Kapseln die Aufnahme um 20 % bis 30 % steigern könnte.

DEEPRELAX SCHLAFSPRAY MIT MELATONIN

Qualitätsaspekte bei Melatonin Tropfen

Melatonin kaufen ist wie bei anderen Nahrungsergänzungen Vertrauenssache. Das gilt ebenso für Produkte mit dem Sandmännchenhormon.

Der sensible Umgang mit einem potenziellen Melatoninmangel und Veränderungen im Schlaf-Wach-Rhythmus stellen hohe Anforderungen an die Melatonin Dosierung. Gleiches gilt für die Zusammensetzung der Tropfen.

Gute Produkte bieten eine sinnvolle Kombination verschiedener schlaffördernder Substanzen mit dem Schlafhormon. Sie verzichten auf unnötige Zusätze wie Farbstoffe und auf Zucker.

Ebenso zeichnen sie aus durch einen angenehmen Geschmack und eine verständlich erklärte, leichte Anwendung des Sprays aus.

Die Produktion in Deutschland kann ein weiteres Qualitätsmerkmal hochwertiger Nahrungsergänzungen sein. Vor allem bieten qualitativ überzeugende Produkte standardisierte Wirkstoffgehalte bei dem Hormon.

Das ist notwendig. Schwankungen bei der Menge der enthaltenen Inhaltsstoffe könnten insgesamt die Wirkung beeinflussen. Überzeugende Schlafsprays kommen ohne den Zusatz von Alkohol aus.

Melatonin Tropfen

Viele Menschen profitieren von Melatonin Tropfen und Sprays

Immer mehr von Einschlafproblemen, Jetlag und Schichtarbeit Betroffene entdecken die Melatonin Wirkung eines Schlafsprays für sich. Die Vorteile von Melatonin Tropfen überzeugen.

Die leichte Dosierbarkeit, die einfache Anwendung und angenommene schnelle Aufnahme in den Körper sprechen für sich. Eine lange Passage durch Magen, Darm und Leber ist bei der flüssigen Aufnahme des Hormons nicht notwendig. Achte bei der Anwendung und beim Melatonin Kaufen auf Qualität.


Thiemo Osterhaus - ÜBER DEN AUTOR

Thiemo Osterhaus studierte in Leipzig, Essen und Bonn Medizin und schloss das Studium mit dem Staatsexamen ab. Heute arbeitet er als Arzt für funktionelle Stressmedizin und ganzheitliche Gesundheit, betreibt erfolgreich seinen Podcast Medletics und bietet seinen Zuschauern auf seinem YouTube-Kanal Doc Thiemo zahlreiche Tipps, wie sie ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern können.